FUNKTIONALES TRAINING


 
 
Die Schwerpunkte beim „Funktionellen Training“ liegen im Bereich Kraft, Koordination und Beweglichkeit. Hierbei wird hauptsächlich mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet. Dies hat den Vorteil, dass das Training überall und jederzeit durchführbar ist und auf den persönlichen Fitnessgrad abgestimmt werden kann. Im Unterschied zu herkömmlichen Trainingsmethoden, wie z. B. Isolationsübungen beim Gerätetraining, wird in speziellen Bewegungsabläufen trainiert und dabei nicht eindimensional nur ein Gelenk bzw. eine Muskelgruppe gestärkt. Da beim „Funktionellen Training“ mehrere Gelenke und somit mehrere Muskeln gleichzeitig trainiert werden, ist dieses Training höchst effektiv, wirkungsvoll und spart Zeit.